Foundation verändert die Farbe oder krümelt auf der Haut? Überprüft, was ihr falsch macht

Hallo!

Ihr wollt um jeden Preis schön aussehen? Träumt ihr von einem perfekten Make-up? Natürlich! Es stellt sich jedoch häufig heraus, dass die Haut nicht so perfekt ist, wie ihr gedacht habt. Die Pflegeprodukte erfüllen ihre Aufgaben nicht, und die Kosmetikprodukte zum Make-up sind von schlechter Qualität. Die Foundation krümelt auf der Haut, verändert die Farbe und hat häufig nur eine geringe Deckkraft… Überprüft also, was ihr tun könnt, um solche unangenehmen Überraschungen zu vermeiden.

Cakey-Effekt

Wenn ihr fettige Haut oder problematische Mischhaut habt, und die Talgdrüsen intensiv arbeiten, wird das Make-up innerhalb von ein paar Stunden unästhetisch aussehen. Die Hauptursache ist der Talg, der bewirkt, dass die Haut glänzt und im Gesicht unästhetische Pickel und Pusteln auftreten. Um die Haltbarkeit der Foundation zu verlängern, tragt zuerst eine leichte feuchtigkeitsspendende Creme auf und verwendet innerhalb des Tages das mattierende Spezialpapier. Vergesst jedoch nicht, dass solche Hauttypen zart wirkende Produkte brauchen, denn anderenfalls wird der Zustand der Haut verschlechtert. Verwendet zur Gesichtsreinigung ein Pflegeprodukt für empfindliche Haut, das lediglich natürliche Inhaltsstoffe enthält.

Foundation krümelt auf der Haut?

Die Foundation, die auf der Haut krümelt, ist eines der größten Probleme. Warum passiert es? Das Kosmetikprodukt wurde wahrscheinlich auf trockene Haut aufgetragen und hat sich in den Falten gesammelt. Ihr sollt also regelmäßig ein Peeling machen, feuchtigkeitsspendende Produkte verwenden und die Haut straffen. Greift nach Gesichtssprays, Thermalwässern, Gesichtsmasken und Produkten mit Schleifpartikeln, die den Bedürfnissen eurer Haut entsprechen.

Maskeneffekt

Der Maskeneffekt ist ein häufiges Problem. Warum? Die Hauptursachen sind eine dicke Schicht Foundation und das falsche Auftragen. Um das Kosmetikprodukt gleichmäßig aufzutragen, sollt ihr nach geeigneten Pinseln oder Schwämmen greifen. Professionelle Geräte erleichtern das Auftragen und hinterlassen keine unästhetischen Spuren und Streifen. Tragt die Foundation auch auf die Haut an Hals und Dekolleté und die Ohrläppchen auf. Um die Maskeneffekt zu vermeiden, sollt ihr auch die richtige Nuance wählen.

Foundation oxidiert

Die Gesichtshaut wird dunkler oder die Foundation sieht orange aus? Das deutet darauf hin, dass die Foundation oxidiert und ihre Farbe verliert. Ursachen? Ihr habt wahrscheinlich keinen fixierenden Puder verwendet. Auch der pH-Wert der Haut hat darauf einen Einfluss. Um ein solches Problem zu vermeiden, sollt ihr morgens die Haut tonisieren, bevor ihr die Foundation auftragt.

Creme vs. Foundation

Es passiert, dass ihr eine falsche Gesichtscreme verwendet oder eine dicke Schicht Creme auftragt. Die Creme hinterlässt nämlich einen fettigen Film, der das Make-up erschwert und bewirkt, dass die Foundation auf der Haut krümelt. Bevor ihr also das Make-up macht, sollt ihr für die Gesichtshaut sorgen. Tragt nur eine dünne Schicht Creme auf. Wartet ein paar Minuten, bevor ihr die Foundation auftragt. Die Creme zieht dann gut in die Haut ein.

Foundation passt zur Make-up-Basis nicht

Die Make-up-Basis soll auf dieselbe Weise wie die Creme aufgetragen werden. Um das Make-up zu fixieren, sollt ihr nur eine geringe Menge am Produkt verwenden. Bevor ihr die Foundation auftragt, sollt ihr ein paar Minuten warten, bis die Basis in die Haut einzieht. Anderenfalls wird die Foundation krümeln und unästhetisch aussehen.

Foundation und Licht

Viele Frauen tragen die Foundation am häufigsten im Badezimmer auf, wo das Licht künstlich ist. Das Make-up sollt ihr also am besten bei Tageslicht machen. Habt ihr eine Party im Garten? Oder verbringt ihr den Tag an der frischen Luft? Schminkt euch am besten am Fenster bei Tageslicht. Vergesst jedoch nicht, dass der Raum gut beleuchtet sein soll.

Wenn ihr ähnliche Probleme mit der Foundation habt, schreibt mir dann unbedingt einen Kommentar! Vielleicht finden wir zusammen eine Lösung.

Julia
Julia

Ich heiße Julia und das ist mein Blog WeiblicheTricks.de. Ich führe es, um meine Erfahrungen mit anderen Frauen zu teilen und Ratschläge im Rahmen der Schönheit und Pflege auszutauschen. Ich lade Euch zum Kontakt mit mir ein, wenn Ihr mich besser kennenlernen wollt, eine Frage habt oder eine Zusammenarbeit mit mir überlegt :)

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.