Make-up und Gesichtsform. Wir lernen, das Gesicht zu konturieren

Hey Frauen!

Ist es wichtig, das Make-up an die Gesichtsform anzupassen? Aber natürlich, das ist sehr wichtig. Wenn ihr ein bisschen von Contouring wisst, seid ihr euch dessen bewusst, dass ein paar angemessene Kosmetikprodukte das Gesicht schmale und schöner machen können. In der besten Lage sind Frauen mit einem ovalen Gesicht – diese Gesichtsform ist laut Visagisten ideal. Und was dann, wenn ihr keine perfekten Gesichtskonturen habt? Ich lehre euch, wie ihr professionell schminkt.

RUNDES GESICHT

Diese Gesichtsform ist durch folgende Merkmalen gekennzeichnet: kleine Stirn, abstehende Wangenknochen und rundes Kinn. Ihr sollt Bronzer auf Schläfen und Kiefer auftragen und in Richtung Ohren verstreichen. Auf Wangenknochen tragt ein bisschen Wangenrouge auf. Highlighter sollte auf den mittleren Teil der Stirn, auf die Nase, aufs Kinn und auf die Wangen aufgetragen werden. So macht ihr die Seiten des Gesichts schmaler und betont den mittleren Teil des Gesichts.

DREIECKIGES GESICHT

Das dreieckige Gesicht ist durch die breite Stirn, das schmale Kinn und die weit voneinander angeordneten Wangenknochen gekennzeichnet. Bronzer sollte sich auf den Wangenknochen und auf beiden Seiten des Kinns befinden. Wangenrouge sollt von Wangen bis zur Haarlinie aufgetragen werden, direkt darunter sollte sich Highlighter befinden. Die Aufgabe besteht hier darin, den oberen Teil des Gesichts schmaler und den unteren breiter zu machen.

RECHTECKIGES UND LÄNGLICHES GESICHT

Für die rechteckige Gesichtsform sind scharfe Gesichtskonturen, eine schmale Stirn, ein schmales Kinn und längliche Wangen charakteristisch. Bronzer sollte auf Schläfen und den Kiefer aufgetragen werden, Highlighter auf den mittleren Teil des Kinns und auf Wangenknochen. Wenn euer Gesicht zartere Konturen hat, ist es länglich. Wenn ihr das Gesicht modellieren wollt, tragt Bronzer auf Stirn und Kinn auf. Wangenknochen sollten mit Rouge betont und Augenbereich mit Highlighter geschminkt werden.

ECKIGES GESICHT

Das eckige Gesicht hat abstehende Kieferknochen, eine breite Stirn und kleine Wangen. In diesem Fall sollte Bronzer auf die beiden Seiten des Kiefers aufgetragen werden. Mit Highlighter sollten Wangen, Nase und Kinn geschminkt werden.

Wie passt ihr, Mädchen, das Make-up an euer Gesicht an?

Julia
Julia

Ich heiße Julia und das ist mein Blog WeiblicheTricks.de. Ich führe es, um meine Erfahrungen mit anderen Frauen zu teilen und Ratschläge im Rahmen der Schönheit und Pflege auszutauschen. Ich lade Euch zum Kontakt mit mir ein, wenn Ihr mich besser kennenlernen wollt, eine Frage habt oder eine Zusammenarbeit mit mir überlegt :)

Keine Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.